Hoffnung

Warum bist du traurig, Opa?

Zeit mit den Großeltern zu verbringen, das kann für Kinder ganz wunderbar sein. Man erlebt etwas zusammen, woraus später schöne Erinnerungen werden, kann Geschichten von früher lauschen und so ganz nebenbei Oma oder Opa besser kennenlernen. Doch manchmal können sich Großeltern den Kleinen nicht so sehr widmen – was dann? Und warum eigentlich nicht? „Warum …

Warum bist du traurig, Opa? Weiterlesen »

Der Buchtalk #14 – Krieg

Warum gibt es Krieg? Eine Frage, die uns seit Ende Februar generationenübergreifend nun täglich und näher denn je begleitet. Zurückblickend auf die Vergangenheit in einem zerstörten Deutschland, das unsere Großeltern wieder aufbauten, und nach vorne blickend mit der Angst eines Dritten Weltkriegs. In dieser Folge stellen wir euch ausgewählte Bilder-, Kinder- und Jugendbücher vor, um unter Erwachsenen sowie im Gespräch mit Kindern Worte zu finden, die uns trösten und die uns trotz des Leids Hoffnung spenden, indem wir beim Lesen und Vorlesen gemeinsam darüber sprechen, uns öffnen und einander zuhören.

In einem Kirschbaum fand ich Hoffnung

Was braucht man mehr zum Spielen als den eigenen, veränderbaren Schatten? Was kann mehr Freude bringen als der Wind, der Geschichten erzählen und über den See tanzen kann? Wie kann man sich die Zeit besser vertreiben als mit der eigenen Fantasie und den Schneeflocken, die vom Himmel fallen? Und was kann mehr Hoffnung spenden als …

In einem Kirschbaum fand ich Hoffnung Weiterlesen »

Hinterhoftage – Wie ich Hannibal verlor, einen Freund gewann und der Sauerteig das alles nicht überlebte

Maya, die Protagonistin, erlebt gemeinsam mit ihrer Familie den ersten Lockdown zu Beginn der Pandemie. Keiner darf raus, jeder soll für sich bleiben, Hamsterkäufe sind nicht nett, Nachbarschaftshilfe dafür schon. „Hinterhoftage – Wie ich Hannibal verlor, einen Freund gewann und der Sauerteig das alles nicht überlebte“, von Anna Maria Praßler, Cover/Vignetten illustriert von Felicitas Horstschafer, …

Hinterhoftage – Wie ich Hannibal verlor, einen Freund gewann und der Sauerteig das alles nicht überlebte Weiterlesen »

Sie nannten uns die Müll-Kids

Stell dir vor: Mit beiden Beinen stehst du da auf dem Müllberg. Du suchst nach etwas Brauchbarem, etwas das du gegen eine Ration Essen und Trinken eintauschen kannst. Eines Tages findest du mit deinen Kumpels zwischen all dem Müll etwas Sonderbares. Was ist das? Wozu brauchten die Menschen das früher, als alles noch besser war? …

Sie nannten uns die Müll-Kids Weiterlesen »

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner