So wächst unser Essen

Wer weiß, wie pflanzliche Lebensmittel wachsen und dass unser Essen nicht aus dem Supermarkt kommt, kann ein besseres Verständnis von gesunder Ernährung entwickeln. Wie oft hatten auch wir hier schon Fragen wie „Wo wachsen eigentlich Melonen?“, „Wie wird Kakao angebaut?“ oder „Wie kommt es, dass aus einer Frucht neue Pflanzen entstehen?“. Und das, obwohl wir die Chance haben im Garten Tomaten, Gurken und Johannisbeeren wachsen zu sehen. Für solche Fragen, aber auch einfach zum Anschauen, Vorlesen und selber schmökern, weil es ein interessantes Thema ist, eignet sich das wunderbare Sachbilderbuch aus dem Usborne-Verlag:

„So wächst unser Essen. Vom Korn zum Mehl, von der Kakaobohne zur Schokolade“ von Emily Bone, illustriert von Sally Elford. Erschienen 2018 im Usborne Verlag. 32 S., ab 4 Jahren.

Kindgerecht und spannend wird alles Wissenswertes rund um essbare Pflanzen aufgezeigt und mit kurzen, informativen Texten verständlich erklärt, z.B.

  • Wie pflanzliche Lebensmittel sich vermehren
  • Welche Wachstumsstadien Obst- und Gemüsesorten durchlaufen
  • Wo und wie bestimmte Früchte- und Gemüsesorten wachsen
  • Wer oder was zur Bestäubung beiträgt
  • Wie bestimmter Lebensmittel geerntet und weiterverarbeitet werden

Mit ansprechenden Kapitelüberschriften wird auf je einer Doppelseite mit farbenfrohen, detaillierten Bildern und kurzen, erklärenden Textpassagen eine thematische Kategorie anschaulich präsentiert: Von Samen, Obst und Gemüse über Pilze, Nüsse und Getreide bis hin zu exotischen Pflanzen und Gewürzen ist alles vertreten. So erfährt man nicht nur etwas über einheimische Pflanzen, wie z.B. dass man von Brokkoli und Blumenkohl die Blüten verspeist, oder dass es über 4000 Kartoffelsorten gibt, sondern auch über Pflanzen und Wurzeln aus anderen klimatischen Regionen, wie z.B. dem Schokoladenbaum, der Kaktusfeige oder Ananas, den Ingwer-, Wasabi- oder Lotuswurzeln oder dem Reisanbau. Und mal ehrlich: Wer von uns erwachsenen Vorleser*innen können ohne nachzuschauen beschreiben, wie Ananas, Sesam- oder Senfsamen wachsen?

Ergänzend befinden sich am Ende des Buches ein Stichwortverzeichnis, welches das Nachschlagen sehr einfach macht, sowie Hinweise zu den Quickslinks des Verlages, die eine tolle Ergänzung für alle sind, die sich noch eingehender über das Thema informieren möchten.

Warum hat uns dieses Sachbilderbuch überzeugt?

  • Ein informatives, farbintensives Sachbuch, dass sowohl für Kindergartenkinder als auch Grundschüler*innen (aber auch für die Erwachsenen) nicht nur interessant ist, sondern auch wirklich Freude macht.
  • Für alle, die sich für Nahrung, Pflanzen und Biologie interessieren.
  • Aber auch für diejenigen, die sich einfach ein aufschlussreiches, heiteres und illustrativ ansprechendes Sachbilderbuch rund um essbare Pflanzen wünschen.

Hier gelangt ihr direkt zu unserem Instagram Kanal:

Rezension, ausgeliehen – Werbung, da Markennennung – Bildrechte: Usborne Verlag

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner