Bücherdrei – drei Bücher, ein Thema: Krieg & Flucht

Anlässlich des Welttags des Flüchtlings am 20. Juni und anlässlich des 70. Jahrestages der Genfer Flüchtlingskonvention am 28. Juli stellen wir mit einem weiteren Bücherdrei die Flucht in all ihren Facetten in den Fokus. Ende 2019 waren laut UN Flüchtlingskommisariats fast 80 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht. 40% dieser Menschen sind Kinder unter 18 Jahren. stellen wir euch in den folgenden Tagen eine weitere Folge. Es geht also direkt weiter – begleitet von Zahlen, Daten, Fakten und Portraits!

Info: Über Bücher kommen Menschen ins Gespräch und erhalten die Chance, sich mit Themen intensiver auseinanderzusetzen. Daher stellen wir bei Bücherdrei regelmäßig zu einem bestimmten Thema ein Buch für kleine Kinder zum Vorlesen, eines für größere Kinder zum Selbstlesen und eines für Erwachsene vor, um den Austausch über Generationen hinweg zu fördern und Menschen für Literatur zu begeistern.


Zum Vorlesen für kleinere Kinder

„Die Flucht“ von Francesca Sanna (Autorin/Illustratorin), übersetzt von Thomas Bodmer, ab 5 Jahren, 48 Seiten, erschienen 2016 im Nordsüd Verlag. Deutscher Jugendliteraturpreis, Nominierung, 2017.

>> Hier geht’s zur Buchbesprechung

Zum Selbstlesen für größere Kinder

„Bestimmt wird alles gut“ von Kirsten Boie. Illustriert von Jan Birck. Übersetzung ins Arabische von Mahmoud Hassanein. Ausgabe zweisprachige Originalausgabe (Deutsch/Arabisch). Erschienen 2016 bei Klett Kinderbuch. 48 Seiten, empfohlen ab 6 Jahren und für alle.

>> Hier geht’s zur Buchbesprechung

Für Jugendliche und Erwachsene

„Am Abend vor dem Meer“ von Khaled Hosseini, illustriert von Dan Williams, erschienen 2018 in den S. Fischer Verlagen. 48 Seiten. Empfehlenswert für Jugendliche/Erwachsene.

>> Hier geht’s zur Buchbesprechung

Hier gelangt ihr direkt zu unserem Instagram Kanal – dort findet ihr im Laufe der nächsten beiden Wochen noch mehr Infos rund um das Thema „Krieg & Flucht“:

Rezension, selbst gekauft – Werbung, da Markennennung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.