Was mache ich nur mit meiner Trauer?

Verlust: Bücherdrei – ein Thema, drei Bücher

Und weiter geht unser Bücherdrei zum Thema Verlust mit einem Kindersachbuch zum Vor- und Selberlesen:

Im Kinderbuch „Was mach ich nur mit meiner Trauer“ wird gleich über den Titel eine sehr große Frage gestellt, auf die viele kleine Antworten folgen, um Abschied, Traurigsein und Tod einfühlsam und kindgerecht zu erklären. Es gibt keine richtige oder falsche Emotion und es gibt ebenso keine richtige oder falsche Art zu trauern. Alles ist ok! Du bist ok!

„Was mach ich nur mit meiner Trauer?“ von Dagmar Geisler. Erschienen 2018 im Loewe Verlag. 32 S., ab 5 Jahre.

Diese starke Botschaft unterstützt Eltern und Kinder beim gemeinsamen Austausch und hilft zu verstehen. Dies kann in Form der kleinen Textpassagen oder einfach nur anhand der farbintensiven und phantasievollen Illustrationen passieren.

„Jeder ist auf seine ganz eigene Weise traurig. Das kann sich ganz unterschiedlich anfühlen. Und auch bei dir selbst fühlt sich das nicht immer gleich an.“

„Was mach ich nur mit meiner Trauer?“

Die Geschichte selbst handelt von Marie, deren Uroma gestorben ist. Wie geht es danach weiter? Warum ist Marie traurig, und was kann das Traurigsein etwas lindern? Was kann Marie in diesen schweren Tagen Halt geben? Durch die Erklärung der Sachinformationen aus Sicht der Kinder, können sich die kleinen Leserinnen und Leser in Marie hineinversetzen. Ein Buch, das Empathie fördert und wie eine warme Decke ist, wenn es um einen herum kalt wird.

Dagmar Geisler ist Bestsellerautorin und Expertin für Kinderentwicklung. Sie versteht es seit über 25 Jahren Sachbücher zu entwerfen, die Kindern in ihrer emotionalen Entwicklung helfen und Halt geben.

Warum hat uns dieses Kindersachbuch überzeugt?

  • Ein empathisches Sachbuch, dass vermittelt, dass alle Gefühle in Ordnung sind
  • und dabei Kindern in Trauersituationen Halt geben.
  • Sensibel, kindgerecht und überzeugend.

Hier gelangt ihr direkt zu unserem Instagram Kanal – dort findet ihr noch mehr Infos rund um das Thema „Verlust“:

Rezension, selbst gekauft – Werbung (Markennennung), unbezahlt


Weitere Empfehlungen zum Thema Verlust:

„Füchslein in der Kiste“ – das Bilderbuch zum Vorlesen für kleinere Kinder.

„Der große schwarze Vogel“ – das Jugendbuch für Kinder ab 12 Jahre und Erwachsene.

Zu unserem Monatsthema stellen wir euch unser Bücherdrei vor – ein Bilderbuch, ein Kinderbuch und ein Jugendbuch, dieses Mal zum Thema „Verlust, Tod und Trauer“.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner