Seit mehr als 40 Jahren ist die “Polarstern” in den Meeren rund um die Polkappen unterwegs, um zu forschen sowie Wissenschaftler*innen in Forschungsstationen zu versorgen. In den mehr als 7 Monaten, in denen der deutsche Forschungseisbrecher jedes Jahr auf See ist, werden eine Menge neuer Erkenntnisse in der Polar-, Meeres- und Klimaforschung gewonnen und die Wissenschaften damit vorangebracht. Aber was sind das eigentlich für Expeditionen, zu denen die “Polarstern” aufbricht? Was wird untersucht und welche Informationen werden auf welche Weise gesammelt? Was tun die Menschen an Bord, wie ist ihr Alltag und was sind ihre Aufgaben?

Wer darüber etwas wissen möchte und auch noch etwas über die Regionen erfahren will, in denen das Flaggschiff des Alfred-Wegener-Instituts auf Reisen ist, schlägt am besten diesen Sonderband der “WAS IST WAS”-Reihe auf, der auf 96 Seiten spannende Informationen, beeindruckende Bilder und wissenswerte Hintergründe bereithält:

“WAS IST WAS Polarstern. Forschen im Eis” von Dr. Tim Kalvelage. Erschienen 2022 im Tessloff Verlag. 96 S., ab 8 Jahren.

Mit diesem Sachbuch geht man auf eine abenteuerliche Expedition mit der “Polarstern”. Zunächst erfahren wir etwas über die Polarregionen selbst, z.B. die Gebiete, die zur Arktis bzw. Antarktis gehören, welche Bedingungen dort vorherrschen und warum Eis in ganz unterschiedlichen Erscheinungsformen auftreten kann. Geschichtliche Hintergründe zur Entdeckung des Nord- und Südpols sowie Informationen über den großen Einfluss der Polargebiete auf das weltweite Wetter und Klima runden diesen Abschnitt ab, bevor es um tierische Überlebenskünstler und Kolonien, winzige Mikroalgen und gefürchtete Räuber sowie den so wenig erforschten Meeresboden geht.

Auf geht’s zu einer Expedition auf der „Polarstern“.

Ein ganzes Kapitel ist den Folgen des Klimawandels in den Polarregionen gewidmet, in dem man erfährt, weshalb sich das Klima eigentlich aufheizt und welche Veränderungen damit in den Gebieten rund um den Polarkreis verbunden sind: Vom Bröckeln und Verschwinden des Eises über steigende Meeresspiegel bin hin zu auftauenden Permafrostböden geht die Reise, die uns die Konsequenzen der Erderwärmung aufzeigt. Den Klimawandel wissenschaftlich zu untersuchen ist ein riesiges und kompliziertes Forschungsfeld und benötigt verschiedene technische Hilfsmittel, die intensive Betrachtung der erdgeschichtlichen Entwicklung, Expert*innen verschiedenster Fachrichtungen, Geduld und mitunter auch tierische Helfer, mit denen sich ein separates Kapitel beschäftigt.

In den nachfolgenden Abschnitten werden die drei MOSAiC-Expeditionen sowie das Forschungsschiff selbst, verschiedene Menschen und Berufsbilder an Bord, Forschungscamps, ungewöhnliche Forschungsarbeiten, wichtige Erkenntnisse, das Leben und Arbeiten an Bord, aber auch große Herausforderungen thematisiert, während es im letzten Teil des Buches um die Zukunft der Polarregionen geht. Mit einem Glossar endet dieses Sachbuch, dessen Autor übrigens selber Teilnehmer einer Expedition war und uns somit nicht nur einen interessanten, sondern auch authentischen Eindruck vermitteln kann.

Hier gibt es Wissen rund um Meere, Polargebiete und den Klimawandel.

Es ist ein Buch, das Neugier befriedigt, aber nicht komplett stillt – aus meiner Sicht eine perfekte Mischung. Denn so bekommen Wissensdurstige die richtige Menge an spannenden Informationen, die zufrieden macht, aber gleichzeitig Interesse weckt, um mit weiteren Büchern, Dokumentationen, Berichten oder Fotos noch mehr über die Polargebiete, den Klimawandel und dieses besondere Forschungsschiff zu erfahren und damit tiefer in die Materie einzutauchen.

Es ist ein Buch, das Fragen beantwortet, aber auch zu weiteren Fragen motiviert, das zum Staunen über die beeindruckende Natur einlädt, aber auch, sich über die menschengemachte Erderwärmung Gedanken zu machen. Vor allem ist es ein Buch, in dem man stundenlang schmökern kann und ohne es zu merken, mit viel Interesse und ohne Frust eine Menge gelernt hat. Ich finde, es darf mehr solcher erstklassigen Extrabände der “WAS IST WAS”-Reihe geben!

Hier gibt es eine Unmenge an Wissen – man lernt ganz viel und das total nebenbei.

Hier gelangt ihr direkt zu unserem Instagram Kanal:

Vielen Dank, lieber Tessloff Verlag, für dieses coole Rezensionsexemplar – Werbung (Markennennung), unbezahlt und unbeauftragt

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner