Politik. 100 Begriffe aus Politik und Gesellschaft

Wer über Politik in Kinderbüchern spricht, kommt an diesem Buch nicht vorbei. Denn es bietet inhaltlich ein breites Spektrum an politischen und gesellschaftlichen Begriffen, die kindgerecht erklärt werden und von ansprechenden Illustrationen begleitet werden.

„Politik. 100 Begriffe aus Politik und Gesellschaft in 100 Wörtern erklärt“ von Eleanor Levenson und Paul Boston (Illustrationen). Erschienen 2021 im Carlsen Verlag. 112 S., ab 9 Jahren.

Von „Alliierte“ über „Legislative“ bis „Wohlstand“ werden 100 Begriffe in 100 Wörtern beschrieben. Und jedes Wort wird den Kategorien Staat, Staatsbürger, Ideen, Ökonomie und Medien zugeordnet – manchmal auch mehreren. So lassen sich alle Begriffe Bereichen zuordnen, so dass, z.B. im Unterricht, darüber diskutiert und damit gearbeitet werden kann. Die Erklärungen zu Wahlsystemen und Meinungsforschung sowie Glossar, Register und die Hinweise auf Hintergrundinformationen im Internet machen aus dem Buch ein durchweg interessantes Nachschlagewerk für Kinder rund um die Politik.

„Wenn du nicht gerade wie ein Einsiedler lebst, dich in einer abgelegenen Höhle versteckstm neimals andere Menschen triffst oder etwas kaufst, dann musst du etwas von Politik verstehen. Ob du zur Schule gehen kannst oder zum Arzt, wenn d krank bist, was du kaufen und verkaufen kannst und sogar, ob du dich frei bewegen darfst, wann und wohin du möchtest – all dieses Dinge werden von der Politik beeinflusst: von den Menschen, die Politik machen, und von den politischen Entscheidungen, die sie treffen.“

„Politik“ (S. 7)

Zu jedem Begriff auf jeder Seite findet sich eine großflächige Illustration, die auf plakative, sehr anschaulich den jeweiligen Begriff auf der bildlichen Ebene darstellt. Dabei wird nicht nur darauf geachtet, dass die farbenfrohen Bilder nicht überladen wirken, sondern vor allem auf die diverse und vielfältige Darstellungen von Menschen. Dadurch sind die Illustrationen sehr ansprechend, kindgerecht, aber auch nicht zu kindlich für Jugendliche oder Erwachsene, für die das Buch ebenso geeignet ist. Neben den Texten laden auch die Bilder zum Reflektieren ein, egal ob zu Hause oder in der Schule. Durch das gemeinsame Sprechen können bestimmte Aspekte in den Darstellungen entdeckt bzw. erkannt, wodurch die Begriffe besser verständlich werden.

Warum hat uns dieses Sachbilderbuch überzeugt?

  • Mit dem Buch können sich Kinder und Jugendliche auf interessante Weise einen politischen Wortschatz aneignen bzw. ihn erweitern.
  • So kann Politikverständnis gefördert und Demokratie gestärkt werden.

Hier gelangt ihr direkt zu unserem Instagram Kanal:

Rezension, ausgeliehen – Werbung, da Markennennung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner