Märchen von Astrid Lindgren

Wie kommt es, dass mir beinahe alle Bücher und Geschichten von der großartigen Astrid Lindgren bekannt sind, ich aber ihre Märchen-Sammlung noch nicht gelesen habe? Vermutlich habe ich die schwedische Kinderbuchautorin und die Textgattung „Märchen“ einfach nicht zusammengebracht. Dabei kannte ich schon einzelne Märchen, wie „Der Drache mit den roten Augen“ oder „Rupp Rüpel“, als Bilderbuch.

Die neue Ausgabe von Astrid Lindgrens „Märchen“ mit verträumten, harmonischen Illustrationen hat mich aber bereits mit dem Cover so angesprochen, dass ich einen genaueren Blick hineinwerfen musste. Was für ein Glück, denn sonst wäre ein Märchenschatz an mir vorbei gegangen!

„Märchen“, von Astrid Lindgren und Katrin Engelking (Illustrationen). Erschienen 2021 im Oetinger Verlag. 176 S., ab 6 Jahre.

Die 15 Märchen, mal länger, mal kürzer, alle ganz unterschiedlich und dennoch geeint durch den unnachahmlichen Schreibstil Lindgrens, werden von den zauberhaften Illustrationen Engelkings eingerahmt. Dabei sind die Themen der einzelnen Geschichten, wie Armut, Freude, Angst, Trauer, Einsamkeit oder Hilfsbereitschaft, ebenso abwechslungsreich wie auch die Gefühle, die sie beim (Vor)Lesen auslösen. Mal melancholisch, mal gruselig, dann wieder nachdenklich oder auch lustig, ist jedes Märchen für mich wie ein wärmender Kakao: Es schenkt mir ein süßes Gefühl der Zufriedenheit, von Zuhause und von Kindheitserinnerungen.

Wer Märchen UND Astrid Lindgren mag, der sollte tief in diese wunderbare Märchenwelt eintauchen und die facettenreichen Geschichten und Illustrationen genießen!

Hier gelangt ihr direkt zu unserem Instagram Kanal:

Vielen Dank, lieber Oetinger Verlag, für dieses wunderbare Rezensionsexemplar!

Rezensionsexemplar – Werbung (Markennennung), unbezahlt

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner