Das Wunder von R.

Im Sinne von „Slow Christmas“ hier noch ein neues, feines Buch. Ich nehm’s mal gleich vorweg für alle, die schon abdekoriert und von Weihnachtsstimmung genug haben. So viel müsst Ihr wissen: das Buch hier ist die Diskokugel unter den Weihnachtsbaumbeleuchtungen.

„Das Wunder von R.“ von Francesca Cavallo, empfohlen ab 8 Jahren, 128 Seiten, erschienen September 2020 im Mentor Verlag.

Worum geht’s? Eine Familie musste aus ihrem Heimatland fliehen, da sie nicht der Norm entspricht. Zwei Mamas, die sich sich als Paar beschützend und liebevoll um ihre Kinder kümmern, fliehen in ein neues Leben voller Hoffnung. Die Regenbogen-Patchwork-Familie trifft in der Fremde ein. Es ist die Stadt R., in der Offenheit und Willkommensatmosphäre nicht gerade zu den größten Stärken der Einwohner zählen.

Aber von Kinderaugen und Kinderherzen geführt, lassen sich selbst die verkorksten Erwachsenen im Laufe der Geschichte auf etwas Neues ein. Neu ist fast untertrieben. Denn um die Fremden schart sich ein regelrechtes Weihnachtsabenteuer, da sich die Familie in eine Weihnachtsmann-Elfen-Hilfsaktion verwickelt… andernfalls wäre Weihnachten nämlich futsch!

Ein besonders schöner Moment, der mir beim Lesen in Erinnerung geblieben ist: Eine Gruppe sollte innehalten, bevor sie sich einem größeren Vorhaben widmet. Eine Botschaft, die uns vielleicht auch gerade jetzt durch diese andersartige Zeit helfen kann.

Was lässt sich über das Design sagen? Die Illustrationen von Verena Wugeditsch sind liebevoll gestaltet und in warmen Farben gehalten. Die Haptik überrascht, weil es fast quadratisch daher kommt. Es fällt so schön aus dem Rahmen! Und aus dem Rahmen fallen ist hier Programm. Es wurde viel reingepackt: Ein märchenhaftes Abenteuer, voll bis obenhin mit Weihnachten, Spannung, Phantasie, Diversität und Nächstenliebe.

Verfolgt das Buch womöglich zu viele Ziele auf einmal? Die Antwort lautet: Nein. Der Autorin und dem Mentor Verlag ist hier ein wirklich schönes Stück gelungen. Abspeichern lohnt sich.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.