Wildes Naturhandwerk

„Die natürliche Welt fördert die Selbstverwirklichung deshalb so sehr, weil die Natur selbst völlig verwirklicht ist.“*

Wie sieht’s aus mit deiner eigenen Verbindung zur Natur? Welche Naturbücher zählen zu deinen liebsten? Hast du bestimmte Naturrituale? Wir haben uns einen wundervollen Naturmenschen an die Seite geholt, der sich damit gut auskennt und dieses Thema von ganzem Herzen liebt und lebt. In dieser Woche stellen wir der lieben Sabine Simeoni viele Fragen und ihre Bücher vor. Lasst euch überraschen!

„Wildes Naturhandwerk – Werken, Pflanzenwissen und Wildkräuterküche mit Kindern im Jahreskreis“, Sabine Simeoni, 160 Seiten, erschienen 2017 im atVERLAG, ausgezeichnet mit „Deutscher Gartenbuch-Preis 2018“
*Quelle Zitat: Warren Moon in „Wildes Naturhandwerk“

Auf den ersten knapp 30 Seiten holt uns das Buch erst einmal dort ab, wo wir uns gerade in unserer eigenen Begegnung mit der Natur befinden. Dabei können folgende Punkte erfahren und reflektiert werden:

  • Wieder in der Natur heimisch werden
  • Herzensbildung und Kernrituale im Jahreskreis
  • Den Jahreszyklus im Rhythmus der Natur erleben
  • Wildes Naturhandwerk mit Kindern entdecken, erleben und erfahren

Danach geht es direkt weiter mit den Jahreszeiten. Mit vielen Bildern und Infoboxen werden Naturwissen und Naturerlebnis leicht verständlich und spannend erklärt. Jede Jahreszeit ist gespickt mit zahlreichen Ideen zum Nachmachen.

Da wir bald das Thema Umweltschutz in Kinderbüchern vorstellen werden, haben wir uns doch gleich mal drei schöne Projekte aus dem Buch ausgesucht: Webrahmen, selbstgemachte Seife und Sommeressig. Das geht immer und lässt sich dazu noch ganz prima verschenken und anderen damit eine Freude machen.

Warum ein Buch für diese Ideen anschaffen und nicht einfach eine schnelle Bildersuche in den Sozialen Medien als Inspiration nutzen? Ganz einfach: Dieses Buch vereint Inspiration und Wissen. Es schafft Momente, in denen man wertvolle, echte offline Zeit genießen und gemeinsam mit Kindern, Familie und Freunden wunderbar entschleunigen kann.

Danke an atVERLAG für das kostenlose Rezensionsexemplar! (unbezahlte Werbung)

>> Klicke hier, um das Interview mit Sabine Simeoni lesen zu können.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.