Armut

Frohe Weihnachten, Zwiebelchen!

Wer auf der Suche nach einer originellen Weihnachtsgeschichte ist, in der die Welt der Hauptfiguren nicht heil ist und die trotzdem lustig und warmherzig ist, der wird mit der Geschichte des großartigen Duos Frida Nilsson und Anke Kuhl seine Freude haben: „Frohe Weihnachten, Zwiebelchen!“ von Frida Nilsson und Anke Kuhl (Illustrationen), übersetzt von Friederike Buchinger. …

Frohe Weihnachten, Zwiebelchen! Weiterlesen »

Adresse unbekannt

Ein ernstes Thema humorvoll, abenteuerlich und mit dem Thema gerechten Einfühlungsvermögen zu erzählen – das ist der kanadischen Autorin Susin Nielsen mit dem Jugendroman „Adresse unbekannt“ gelungen. „Adresse unbekannt“ von Susin Nielsen und Leslie Mechanic (Illustrationen), übersetzt von Anja Herre. Erschienen 2021 im Urachhaus Verlag. 284 S., ab 11 Jahren. Zunächst hört es sich für …

Adresse unbekannt Weiterlesen »

Wie ist es, wenn man arm ist?

Wie ist es, wenn man arm ist? Wenn man Hunger oder Durst hat, aber es kaum etwas zu essen oder sauberes Trinkwasser gibt? Viele von uns können es sich kaum vorstellen, kein Dach über dem Kopf zu haben oder mit fehlenden Nahrungsmitteln zu kämpfen. Denn den meisten von uns geht es im Grunde genommen gut. …

Wie ist es, wenn man arm ist? Weiterlesen »

Irgendwo ist immer Süden

Zuhause bleiben im Sommer – ein aktuelles Thema. Nicht nur seit der Corona-Pandemie gibt es Familie, die nicht in den Urlaub reisen möchten, sondern es einfach nicht können. Zeitliche, finanzielle, gesundheitliche, familiäre Probleme können einem Urlaub in der Ferne entgegenstehen. Und während manche Kinder mit ihren Eltern im Sommer verreisen, stehen andere vor der Herausforderung, …

Irgendwo ist immer Süden Weiterlesen »

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner