Percy Jackson – Diebe im Olymp

Unser Bücherdrei-Jugendbuch zum Thema „Welt der Märchen“

Die griechische Mythologie hat oftmals einen leicht angestaubten Ruf, obwohl es unglaublich viele spannende Geschichten rund um die Götter, Halbgötter und Helden der griechischen Antike gibt. Dieses Buch aber, dessen Hauptfigur der Sohn des Meeresgottes Poseidon sein soll, ist alles andere als langweilig:

„Percy Jackson. Diebe im Olymp“ von Rick Riordan, übersetzt von Gabriele Haefs. Erschienen 2010 im Carlsen Verlag. 448 S., an 12 Jahre.

Das Buch erzählt als Auftakt einer Reihe mit fünf Bänden die Geschichte eines Halbgottes, wie sie in den klassischen griechischen Mythen bestimmt nicht anzutreffen ist. Voller Abenteuer, plötzlicher Gefahren und der Unterstützung von Wegbegleitern erinnert die Fantasy-Reihe an die klassischen Heldenreisen der bekannten griechischen Mythen. Und ist dennoch, gerade für junge Menschen, ein spannendes, modernes Leseerlebnis.

Ganz egal, ob die namenhaften griechischen Sagen schon bekannt sind und geliebt werden oder noch nie gelesen wurden. Spätestens nach dieser Lektüre wird die Begeisterung für die griechische Mythologie groß sein.

Hier gelangt ihr direkt zu unserem Instagram Kanal:

Rezension, selbst gekauft – Werbung (Markennennung), unbezahlt

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner