Die Kinderbuchstabensuppe wird größer!

Neue Zutaten für die Kinderbuchstabensuppe – Hurra!

Iris: Liebe Steffi, was hat es mit unserem Wiedersehen hier auf dem Kanal auf sich und worauf dürfen wir gespannt sein?

Steffi: Wir kennen uns ja nun schon unglaubliche 14 Jahre. Die Zeit unseres Kennenlernens war wirklich eine besondere, die uns sehr zusammengeschweisst hat, als wir damals für ein sechsmonatiges Praktikum bei einem großen deutschen Konzern das ferne China entdecken durften. Als ich dann kürzlich von deinem Kinderbuchblog erfahren habe, war ich total angetan von dieser Idee, denn Kinderbücher sind toll, fantasievoll, bunt, verrückt, in ihnen ist alles möglich. Kinderbücher faszinieren mich nicht nur als ehemalige Germanistikstudentin, zukünftige Deutschlehrerin, Mutter von drei Bücherverrückten Kindern unterschiedlicher Alters- und Leseklassen (Vorlese-, Erstlese-, Selbstlesealter), sondern auch weil ich als Kind selber viel gelesene habe und regelrecht in Büchern versunken war, was sich bis heute gehalten hat.

Iris: Welchen Wunsch hast du an Kinder- und Jugendliteratur?
Bücher für Kinder und Jugendliche sollen den jungen Leser*innen Welten eröffnen, in die sie abtauchen, sich hineindenken und -träumen können, so dass sie darin z.B. Abenteuer bestehen, auf dem Rücken des Pferdes mitreiten, Fabelwesen kennenlernen, Detektivfälle lösen oder in unbekannte Zeiten und Länder reisen. Und dadurch können Bücher für Kinder Horizonte erweitern, neue Blickwinkel und Perspektiven ermöglichen, zum Lernen und Staunen anregen, aber auch einfach ein Stück Kindheit konservieren. So dass man später, als Erwachsener, wenn man nochmal seine Lieblingskinderbücher in die Hand nimmt, sich genau an die Spannung, das Kribbeln, die Freude bei diesem Buch erinnern kann.

Steffi

Liebe Steffi, willkommen „in der Kinderbuchstabensuppe“ und ich denke ich spreche für viele – wir sind gespannt auf dein Lieblingskinderbuch, das dir heute noch viele Emotionen schenkt, wenn du es in die Hand nimmst. Fortsetzung folgt also.

Iris

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner