Buchevents

Ein paar Wochen voller Buchevents liegen hinter uns. Die Bamberger Literaturtage 2021, bei der Iris sowohl Paul Maar bei seiner Lesung als auch die Verleihung des Korbinian-Paul-Maar-Preis erleben durfte.

Und die Frankfurter Buchmesse 2021, bei der der Deutsche Jugendliteraturpreis verliehen wurde (noch mal herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner*innen) und die im Fokus stand: Als Messe im Pandemiegeschehen und der Vorfreude vieler, sich dort endlich wieder echt von Angesicht zu Angesicht treffen zu können. Und als Messe, die sich dem Vorwurf stellen musste, nicht konsequent genug gegen rechts aufgestellt zu sein.

Trotz des Plans einen Tag die Buchmesse zu besuchen, konnten wir in diesem Jahr selbst leider nicht teilnehmen und uns von den Kinder- und Jugendbuch-Neuheiten verzaubern lassen. Was aber bereits im Vorfeld der Messe für sehr viel Verzauberung bei uns sorgte, waren die vielen Bilder- und Jugendbücher aus Kanada – dem Gastland 2020/21 der Frankfurter Buchmesse, dessen kulturelle Vielfalt sich auch in der Kinder- und Jugendliteratur wiederspiegelt.

Für euch alle haben wir daher ein paar spannende, wunderschön illustrierte und berührende Geschichten herausgesucht. Viel Spaß beim Lesen!

Hier gelangt ihr direkt zu unserem Instagram Kanal:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner