Best-of-Erstlesebücher zum Thema Sommer und Ferien

Hier kommen vier heiter-fröhlich-sonnig-spassig-bunte Sommer-, Ferien-, Reisebücher für Erstleser*innen und Grundschüler*innen, die garantiert zum (Selbst)Lesen motivieren und verschlungen werden.

„King-Kong, das Reiseschwein“ von Kirsten Boie, illustriert von Silke Brix-Henker. Erschienen 1989 im Oetinger Verlag. 64 S., empfohlen ab 8 Jahren.

Das passende Buch für alle Tierfreunde, die sich nicht vorstellen können ohne das geliebte Tier in den Urlaub zu fahren. Dass Ärger und Chaos vorprogrammiert sind, als Jan-Arne sein Meerschweinweibchen King-Kong gegen die Bitte seiner Eltern an die Ostsee mitnimmt, ist klar. Dass sich aber auf der Suche nach einer Lösung für das Problem auch noch eine ungewöhnliche Freundschaft entwickelt, ist für Jan-Arne sehr überraschend. Ein warmherziges, sommerliches Buch über Freundschaft, Tiere und die Freundschaft zu den Tieren.

„Ich und meine Chaos-Brüder. Achtung, fertig, Ferien!“ von Sarah Welk, illustriert von Alexander von Knorre. Erschienen 2021 im arsEdition Verlag. 128 S., empfohlen ab 7 Jahren.

Ein lustiges, chaotisches Trio – die Brüder Bela, Henry und Ben! Urkomisch erzählt Sarah Welk von den Ferienplänen der Eltern ohne Internet und Fernsehen und dem Entsetzen der drei Jungen, für die Ferien ohne die Möglichkeit die Fußball-Weltmeisterschaft zu schauen absolut keine Option sind. Ein Plan muss her, ganz schnell! Wir warnen vor: Die Lachmuskeln werdeen bei diesem Buch überstrapaziert – bei Kindern UND Erwachsenen. Es lohnt sich 🙂

„Zelten mit Meerschwein“ von Mareike Krügel, illustriert von Nele Palmtag. Erschienen 2018 im Beltz & Gelberg Verlag. 128 S., empfohlen ab 8 Jahren.

Erstens kommt es anders – und zweitens als gedacht. Denn Zelten gehen war nicht geplant in diesem Sommer. Und Anton ist nicht gerade begeistert von dieser unerwarteten und unliebsamen Veränderung der Sommerferien. Doch dann beginnt das Abenteuer im Wald… Ein spannendes, humorvolles und gleichzeitg nachdenklich stimmendes Buch, dass den Wert der Freundschaft feiert und aufzeigt, wie schön auch ganz andere Sommerurlaube sein können, wenn man bereit ist, sich darauf einzulassen.

„Lasse im Ferienfieber“ von Sarah Welk, illustriert von Anne-Kathrin Behl. Erschienen 2018 im arsEdition Verlag. 128 S., empfohlen ab 7 Jahren.

Eine kunterbunte Geschichte, die junge Leser*innen mitnimmt in Lasses und Ricas Ferienabenteuer auf dem Bauernhof in Holland: Zwischen Übernachtungen im Zirkuswagen, süßen Pflegeferkeln und chaotischen Restaurantbesuchen kommt es auch mal zum Streit zwischen den Freunden und der Frage, wie man wieder aufeinander zugehen kann. Mit dem lockeren und lustigen Stil des Buches wird Kindern das Selberlesen einfach gemacht – man muss es einfach lesen. Auch und gerade in den Sommerferien!

Hier gelangt ihr direkt zu unserem Instagram Kanal:

Rezension, selbst gekauft – Werbung, da Markennennung – Bildrechte: arsEdition Verlag, Beltz & Gelberg, Oetinger Verlag.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.