Ben. Alle Abenteuer

Für Ben ist die Welt riesengroß und voller Abenteuer. Ob als Tipi-Besitzer, Überschwemmungskünstler oder Schildkröten-Dompteur, im Garten, am Fluß oder in der Schule – bei Ben ist immer etwas los. Und mit seiner Schildkröte Herr Sowa und Ina, dem Nachbarskind, hat er immer jemanden an seiner Seite, um die Welt gemeinsam zu erobern.

„Ben. Alle Abenteuer“ von Oliver Scherz. Illustriert von Annette Swoboda. Erschienen 2017 im Thienemann-Esslinger Verlag. 208 S. Empfohlen ab 6 Jahren (hier fand es der 4jährige schon mächtig lustig).

Ben ist liebenswert, frech und mutig und hatte jede Menge verrückter Ideen im Kopf. Aus der Ich-Perspektive erzählt er über all seine alltäglichen Abenteuer und den abenteuerlichen Alltag, über große und kleine Probleme, über Familie, Freundschaft und seine ersten Erfahrungen in der Schule. Und ist dabei so ehrlich, lebendig und humorvoll, dass das Vorlesen richtig Spaß gemacht hat und die Zuhörer*innen hier regelmäßig Tränen gelacht haben.

Ein wunderbar erfrischend-lustiges Herzensbuch – leicht verständlich, prima zum Vorlesen, kurzweilig und amüsant. Und mit kleinen Pointen, die zum Nachdenken anregen. Ein Buch über ein ganz gewöhnliches Vorschulkind, dass in seinem Alltag all die Abenteuer und Herausforderungen erlebt, wie sie jedes Kind erleben könnte. Und dabei doch ganz besonders, einzigartig, wunderbar ist. Eine absolute (Vor-)Leseempfehlung für die ganze Familie. Für Vorschulkinder, für Kinder, die gerne lachen und alle, die im Alltag ihre ganz eigenen Abenteuer erleben.

(Rezension, selbstgekauft – Werbung, da Markennennung)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner